Daniel Speck begeisterte zum 2. Mal das Publikum!

  

Autor vom „Bella Germania“ erzählte aus seinem neuen Buch „Piccola Sicilia“

Zum 2. Mal begeisterte der Bestsellerautor Daniel Speck die 100 Gäste, die auf Einladung der Lippe Buchhandlung die Lesung besuchten. Wie im letzten Jahr mit seinem Debütroman „Bella Germania“, zog er auch diesmal mit seiner ruhigen sanften Stimme die Zuhörer in seinen Bann. In seinem neuen Roman Piccola Sicilia, der auf historischen Begebenheiten beruht, baut er abermals Brücken zwischen verschiedenen Kulturen.

Gekonnt spannte Daniel Speck den erzählerischen Faden zwischen gestern und heute. Er recherchierte über zwei Jahre in Tunesien, wo er Vorbilder für seine Romanfiguren fand. Diese baute er wunderbar in sein Familienepos ein, welches einerseits eine Liebesgeschichte ist, andererseits von Menschen erzählt, deren Heldentaten bei der Rettung von Juden zu wenig bekannt wurden.

mehr lesen…

Schön war´s am 14.11.18

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.