1x Lübeck, Husum und zurück…

 

 

 

 

 

Zu unserer 1. Lesung zur Weihnachtszeit las und erzählte der Autor Jan Steinbach, alias Stefan Holtkötter zum zweiten Mal bei uns in Lünen aus seinen beiden Weihnachtsromanen.

Im  „Das Cafe der kleinen Kostbarkeiten“ befanden sich die ca. 50 Gästen Zuhörer durch die lebhafte Beschreibung des Autors für eine kurze Zeit in Lübeck. Sie verfolgten die traurigen aber auch lebensnahen Gespräche zwischen der sympathischen Luise und dem Marzipankonditor, während sie gemeinsam einen Baumkuchen in der Backstube backen. Als Zuhörer hat man nicht nur Appetit auf einen Baumkuchen bekommen, sondern man hatte fast das Gefühl, unsichtbar ebenfalls in der Backstube zu stehen. Gleichzeitig verriet Jan Steinbach, dass er aus Recherchegründen inzwischen selbst zu „Backprofi“ geworden ist.

Nach der Pause konnten sich die Gäste mit „Strandhaus der kleinen Kostbarkeiten“ nach Husum begeben. Da erfuhren sie die Geschichte von Karen, deren Leben während eines Pflichtbesuchs in der Heimat eine positive Wendung erfährt. Durch die Begegnung mit ihrem alten Schulfreund und das gemeinsame Kochen im „Strandhaus“ ändert sich auch die Beziehung zwischen Mutter und Tochter…
Auch in diesem Buch runden leckere Rezepte die Geschichten ab und es stellt sich die Lust aufs „Selbermachen“ ein.
Schön war´s am 28.11.19

 

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.