Herzlich Willkommen!

Zur Bestellung

Abholservice geöffnet… / Click & Collect

Während des Lockdowns begrüßen wir Sie weiterhin an unserer Abholstation
bei uns im Eingangsbereich ohne lange Wartezeit.

Geänderte Abholzeiten ab Montag, den 25. Januar aufgrund der Lockdown-Verlängerung:

Montag, Donnerstag, Freitag:   10.00 – 17.00 Uhr
Dienstag & Mittwoch:                 10.00 – 18.00 Uhr
Samstag:                                        10.00 – 14.00 Uhr

Bestellungen nehmen wir wie gewohnt an,
gerne per E-Mail, telefonisch, Kontaktformular oder über unseren Online-Shop (Abholfach-Variante / Click-Collect)

  • Einpacken als Geschenk? Gerne bereits bei der Bestellung angeben
  • Zahlung in bar sowie mit EC-Karte möglich.

Bestellschluss-Zeiten während des Lockdowns:

  • Zurzeit können Bestellungen von Samstag & Sonntag erst ab Dienstag abgeholt werden.
  • Zurzeit können Werktags-Bestellungen NACH 17.00 Uhr erst ab übernächsten Tag abgeholt werden.

Persönlicher Lieferservice über uns in folgende Stadtteile:
Stadtmitte, Lünen-Nord und Lünen-Süd, Lünen-Geist

Ansonsten auch über unseren Versandservice unseres Großhändler Libri in unseren Online-Shop.

Überprüfen Sie bei jeder E-Mail / Online-Bestellung Ihren SPAM-Ordner.
Sie erhalten immer eine Rückmeldung (z. zt. allerdings etwas zeitversetzt)

Nur zur Info: Wir erhalten jeden Tag unsere Ware über zwei verschiedene Buchhandel-Speditionen und nicht durch die bereits überlastete DHL-Post. Somit ist, sofern die Ware lieferbar ist, eine 99% Lieferung zu uns in die Buchhandlung für den nächsten Tag sicher gestellt.

Unser Service für Sie

Heute bestellen – morgen abholen! Oder durch uns liefern lassen!
Wir sind für Sie da – in der Buchhandlung oder 
vor uns erer Tür oder durch Lieferungen zu Ihnen vor die Haustür!

Bestellmöglichkeiten:

  • persönlich vor Ort
  • telefonisch sowie per WhatsApp unter: 02306 – 55 99 8
  • via E-MAIL an info@lippebuchhandlung.de
  • über das BESTELLFORMULAR unserer Homepage
  • oder über unseren ONLINE-SHOP mit der Möglichkeit der
    –  Abholung in unserer Buchhandlung. (Abholfachbestellung) oder
    – persönlicher Lieferservice (vorzugsweise Nordünen & Lünen -Süd
    –  Direktlieferung* nach Hause –
       
    * Bei Versandbestellungen achten Sie bitte über die aktuellen Lieferzeiten in unseren Shop, insbesondere an den Wochenenden

Erzählen Sie es bitte weiter – insbesondere auch an die, die kein Internet nutzen!!

Wir liefern gerne persönlich, insbesondere in den Stadtteilen Nordlünen & Lünen-Süd, aus.
Und bringen auch auf Wunsch eine kleine Auswahl an Bücher, Kalender oder Glückwunschkarten mit.
Lieferungen an andere Stadtteile können gerne über unseren ONLINE-SHOP vorgenommen werden.

Bücher, Spiele, Kalender und vieles mehr,
wir beraten Sie gerne vor Ort oder sie stöbern in unserem Onlineshop

Sie möchten eine Buch- oder Geschenkempfehlung?
Wir beraten Sie gerne, persönlich vor Ort, an der Tür, per Mail oder am Telefon.

Einpacken als Geschenk?
Selbstverständlich und wir kennzeichnen diese für Sie.

Geburtstagskorb?
Sie haben eine Bücherwunschliste? Gerne stellen wir mit Ihnen diese für Ihre Freunde und Familie zusammen. Diese können vor Ort einzeln abgeholt oder durch uns geliefert werden.

Geschenkgutschein?
Bei uns erhalten Sie den Gutschein schön als Geschenk verpackt. Wir können diese auch verschicken.
UND wir bieten Gutscheine, die Sie deutschlandweit verschenken und einlösen können. Sprechen sie uns an.

Überprüfen Sie bei jeder E-Mail / Online-Bestellung Ihren SPAM-Ordner. Sie erhalten immer eine Rückmeldung!
Wochenend-Bestellungen, die von Samstag bis Montag über E-Mail oder „Abholfach-Lieferung“ bei uns eintreffen, können ab Dienstag abgeholt werden, auf Wunsch auch durch uns persönlich zugestellt werden! (schneller als SHOP-Direktlieferung !!)

Erzählen Sie es bitte weiter – insbesondere auch an die, die kein Internet nutzen.
Übrigens – die Zeit  für ein „Pläuschchen“ nehmen wir uns. 😉  Wir sehen uns…

Was für ein Jahr!

Wer hätte Anfang 2020 gedacht, dass wir ein so turbulentes Jahr vor uns haben?
Wir haben viel aus diesem Jahr gelernt. ALLES kann morgen anders sein und NICHTS ist selbstverständlich.

Dinge die wichtig erschienen, drangen in den Hintergrund und Kleinigkeiten erfreuten unser Herz.
Wie z.B. an die Lieben Briefe zu schreiben oder einfach sich zurückzuziehen um Bücher zu lesen oder dass Schokolade keine Lösung ist aber ungemein beruhigt…

Wir sagen DANKE für die Treue und die vielen lieben Worte, die wir während der Lockdowns,
und zu unserem diesjährigen Jubiläum gehört haben.
Und wir sagen DANKE, dass Sie uns nicht vergessen oder neu entdeckt haben.
Wir wünschen allen ein gesundes Jahr 2021!

Wir sagen DANKE!

Wir sagen DANKE!

  

 

 

 

 

 

 

40 Jahre Lippe Buchhandlung und 85 Jahre Irene Vakilzadeh

Grund genug um groß zu feiern. Aber wegen Corona haben wir spät und ohne großes Aufsehen auf unsere kleine Feier Ende August hingewiesen und sind total überwältigt über die vielen Glückwünsche und großzügige Geschenke zu unserem Doppeljubiläum!

Vielen lieben Dank an Sie, liebe Kunden,

  • die inzwischen für uns fast wie gute „alte Bekannte“ geworden sind…
  • die uns und wir viele Jahre begleitet haben…
  • mit denen wir miterlebt haben, wie ihre Kinder selbst zu Eltern geworden sind…

In der heutigen Zeit dürfen wir stolz darauf sein, dass wir 40 Jahre zur Geschichte dieser Stadt beitragen durften –
und das verdanken wir allen, die uns die Treue gehalten haben und unsere Arbeit schätzen.

 

 

 

 

 

Auch Ihre rege Anteilnahme an unserer Spendenaktion
„Jedem Kind ein Buch“
war einfach fantastisch.

Übrigens wir sammeln noch bis Ende Oktober.

40 Jahre Lippe Buchhandlung!

40 Jahre Lippe Buchhandlung!

August 1980 – August 2020
WIR SAGEN DANKE

für Ihre Treue und Vertrauen sowie für die vielen, netten und abwechslungsreichen Begegnungen mit Ihnen!!! Heidi und Irene Vakilzadeh und das Team der Lippe Buchhandlung

1965: Eröffnung der einzigen deutschen Buchhandlung in Teheran / Iran durch Irene und Hushang Vakilzadeh

 

 

 

 

 

1980: Umzug der Familie Vakilzadeh nach Deutschland aufgrund des Regimewechsels durch Ayatollah Chomeini im Iran und Eröffnung des Familienunternehmens Lippe Buchhandlung in Lünen

       

 

 

 

 

 

1995: Firmenübergabe an die Tochter Heidi Vakilzadeh

2002: Vergrößerung des Ladenlokals von 150qm auf 250qm

 

 

seit 1980 Durchführung zahlreicher Veranstaltungen u.a.
mit Rafik Schami, Nina George, Daniel Speck, Gisa Pauly, Peter Prange, Dirk Husemann, Uwe Laub, Brigitte Glaser, Sophie Bonnet, Lilli Beck, BVB-Maskottchen „Emma“, Kräuterabende, Märchenabende, Kinderveranstaltungen, Harry Potter Partys, Lüner-Autoren-Abende, Buch- & Teeschnupperabende, Stöberabende…

2010: Vorstellung unserer Lünen Souvenirs mit der durch uns entwickelten
Lüner Skyline

2019: Optimierung unseres Ladenlokal wieder auf 150qm

 

 

 

 

DANKE für den großen Zuspruch!

 

 

 

 

 

2020: Im Jubiläumsjahr haben wir Dank Ihrer Solidarität und Kreativität den Lockdown gut überstanden

Lünen-Souvenirs mit der Skyline von Lünen

      

Lünen Skyline auf Tasche, Tasse, Frühstücksbrettchen, Tee, Kerzenlicht….
jetzt auch in metallic grün-blau-metallic!

Aber auch Lüner Tee, Lünen-Bücher, Geschenkartikel, Postkarten, DVDs…
über Lünen und die Region!
Lünen-Bildband: von Beate Rottgardt & Günter Goldstein

 

Lippe Buchhandlung im Fernsehen

Welch eine Überraschung. Drei Männer von WDR standen plötzlich am ersten Lockdown-Tag am Mittwoch den 16.12.20 vor der Tür – und schon waren wir im Fernsehen !
Hier der Link zu WDR Dortmund Lokalzeit (zu sehen bis 23.12.20)

Die wichtigste Aussage im Interview, die leider im Film nicht gezeigt worden ist, möchte ich hiermit wiedergeben:
Wir danken alle Kunden die uns die Treue halten, unseren Service anerkennen und weitererzählen!

Besondere Zeiten!

Besondere Zeiten!

Das waren besondere Zeiten: 18.3. bis 18.4.2020

Wir möchten uns bei Ihnen bedanken, dass Sie unser Angebot der Selbstabholung sowie die Lieferung zu Ihnen nach Hause angenommen haben. Und dass Sie Ihre Bücher über uns bezogen und denen besondere Aufmerksamkeit geschenkt haben.

Danke  dass Sie es weitererzählt haben.
Wir sind weiterhin für Sie da und freuen uns immer wieder auf die nette Begegnungen mit Ihnen!

Draussen vor unserer Tür sowie bei unsere Lieferungen zu Ihnen nach Hause haben wir immer wieder nette Erlebnisse und unvergessliche Begegnungen gehabt,
die das „Besondere“ dieser Zeit wiederspiegeln.

Die Kreativität lässt nicht nach:

  • Der Käseteller von zu Hause muss als Drehteller für die Bücher und
    Geldkörbchen her halten.
  • Die längst vergessene Acrylplatte aus dem Keller wurde aktiviert und  –
    „zack“ –  hatten wir unseren „Spritzschutz“.
  • Viel Spass haben die Kunden mit unsere „Hotelklingel“,
    die uns nützliche Dienste aufweist, da wir zu zweit nicht
    immer an der Tür stehen…
  • Wir sind immer „professioneller“ geworden und haben es im Gegensatz zu den ersten trostlosen Tage (Foto quer) endlich auch schöner gestaltet

 

 

 

 

 

BLEIBEN SIE GESUND!

 

 

 

1x Lübeck, Husum und zurück...

1x Lübeck, Husum und zurück…

 

 

 

 

 

Zu unserer 1. Lesung zur Weihnachtszeit las und erzählte der Autor Jan Steinbach, alias Stefan Holtkötter zum zweiten Mal bei uns in Lünen aus seinen beiden Weihnachtsromanen.

Im  „Das Cafe der kleinen Kostbarkeiten“ befanden sich die ca. 50 Gästen Zuhörer durch die lebhafte Beschreibung des Autors für eine kurze Zeit in Lübeck. Sie verfolgten die traurigen aber auch lebensnahen Gespräche zwischen der sympathischen Luise und dem Marzipankonditor, während sie gemeinsam einen Baumkuchen in der Backstube backen. Als Zuhörer hat man nicht nur Appetit auf einen Baumkuchen bekommen, sondern man hatte fast das Gefühl, unsichtbar ebenfalls in der Backstube zu stehen. Gleichzeitig verriet Jan Steinbach, dass er aus Recherchegründen inzwischen selbst zu „Backprofi“ geworden ist.

Nach der Pause konnten sich die Gäste mit „Strandhaus der kleinen Kostbarkeiten“ nach Husum begeben. Da erfuhren sie die Geschichte von Karen, deren Leben während eines Pflichtbesuchs in der Heimat eine positive Wendung erfährt. Durch die Begegnung mit ihrem alten Schulfreund und das gemeinsame Kochen im „Strandhaus“ ändert sich auch die Beziehung zwischen Mutter und Tochter…
Auch in diesem Buch runden leckere Rezepte die Geschichten ab und es stellt sich die Lust aufs „Selbermachen“ ein.
Schön war´s am 28.11.19

 

Ein Abend voller Anekdoten!

Ein Abend voller Anekdoten!

   

 

 

 

 

Buchvorstelllung „Offenbarungen aus Küche und Atelier“ mit Hanna und Franz Lauter

Das Leben von Koch und Künstler Franz Lauter und seiner Frau Hanna Lauter besteht aus drei Teilen. Es beginnt in Polen, setzt sich in Schwansbell in Lünen fort und spielt sich jetzt im Schloss Nordkirchen ab. Nach der ersten Station in Werne, seit 30 Jahren Wohnsitz der Familie Lauter, gab es nun praktisch ein Wiedersehen mit den Gästen aus Schwansbell. Sie hatten die Anfänge bis hin zum Sterne-Lokal miterlebt und waren dem Gastronomenpaar aber auch 2004 mit dem Wechsel nach Nordkirchen gefolgt.

Vor diesem Hintergrund war die jetzige Vorstellung auch inszeniert – mit spannenden Geschichten um das Schwansbeller Gesindehaus – vorgetragen von Hanna Lauter. Das Ehepaar amüsierten die ca. 60 Besucher dieses Abends, indem sie sich humorvoll die Bälle zuspielten.

Franz Lauter erzählte von seiner großen Leidenschaft zur Koch- und Malkunst, die ihn seit Jahrzehnten begleitet und wohl auch noch einige Jahre fesseln wird. Nun wäre es keine Veranstaltung vom Chefkoch aus Nordkirchen wenn es nicht auch etwas aus seiner Küche zu probieren gäbe. So konnten sich die Besucher an seinen Köstlichkeiten bedienen und gleichzeitig auf eine Widmung warten. Franz Lauter hatte für fast jeden nicht nur seine Unterschrift im Angebot sondern auch eines seiner schnellen Katzenbildchen.

 

 

Schön war´s am 1.10.2019